Sie befinden sich hier:
  • Systemen

Primary Menu:

Brauchen Sie Hilfe?
GEP hilft Ihnen gerne!

Offene Fragen?

Systemen

Regenwasser

Die Vorteile der Regenwassernutzung Sie können gefiltertes Regenwasser für die Waschmaschine, den Garten und zum Spülen der Toilette verwenden. Mit einem GEP IRM ™ Regenwassersystem kann dies auf sichere und zuverlässige Weise erfolgen. So können  57% Ihres Trinkwasserverbrauchs durch gefiltertes Regenwasser ersetzt werden. Regenwasser enthält keinen Kalk und ist somit sogar besser für Ihre Wäsche geeignet als Trinkwasser. Entdecken Sie die Viefalt der Möglichkeiten weiter unten. Reduzieren Sie Ihren Wasserverbrauch durch Regenwassernutzung Verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Haushaltsgeräte mit Regenwasser Regenwasser genießen  

Produkte anzeigen

Abwasser

In flachen Regionen, mit langen horizontalen Drainagen sind nicht selten Pumpen erforderlich, um das restwasser und Abwasser, dorthin zu pumpen wo es letztlich hin gehört. Um dieses Problem zu lösen werden viele Pumpen benötigt, um das Abwasser und Regenwasser von einem Punkt zum Anderen zu leiten. Wer eine Waschmaschine, eine Toilette oder Dusche in seinem Keller betreibt (Wasmachine und Toilette selbstverständlich mit Regenwasser), steht ebenfalls vor dem selben Problem: Diese Räume liegen in der Regel unterhalb der Rückstauebene. Das anfallende Schmutzwasser / Abwasser kann also nicht über ein Gefälle abgeleitet werden. Stattdessen muss es mit einer Hebeanlage über die Rückstauebene gehoben werden, damit es überhaupt in die Kanalisation fließen kann. Doch bevor das Abwasser über die Rückstauebene gehoben werden kann, muss dieses in einen Abwasserschacht gesammelt werden, aus diesem Abwasserpumpenschacht wird das Abwasser zur Kanalisation geleitet. GEP bietet eigens für diese Angelegenheiten eine breite Produktpalette an. Hebeanlange für Abwasser Pumpenschächte für Abwasser Abwasserpumpen für Abwasser  

Produkte anzeigen

Trinkwasser

Ein Systemtrenner wird zwischen der städtischen Trinkwasserleitung und einem oder mehreren Verbrauchern angeordnet, die gemäß der aktuellen Trinkwasserverordnung nach Kategorie 5 getrennt werden müssen. Der elementare Grund für die Verwendung eines Systemtrenners ist der Schutz des Trinkwassers vor Verunreinigung durch den Rückfluss entsprechender Stoffe und Materialien. Einsatzgebiete sind unter anderem Schlachthöfe, Krematorien, Zahnarztpraxen, Gartenberegnungs- und Bewässerungssysteme, Labore, Viehtränken aller Art, Autowaschanlagen, Wäschereien. Aber auch in Systemen mit stehendem Wasser wie Sprinkler- und Löschwasseranlagen etc. müssen Systemtrenner verwendet werden. Systemtrenner Typ AA und AB nach DIN EN1717 Trinkwassertanks zur Aufbewahrung von Trinkwasser UV-Filter zur Desinfektion von Wasser  

Produkte anzeigen

Grauwasser

Das Grauwasser von Dusche und Badewanne wird in einen Sammelbehälter geleitet. Das leicht verschmutzte Grauwasser wird zunächst biologisch gereinigt. Mittels computergesteuerter Belüftung wird das Wasser aktiv von Bakterien gereinigt, die die organischen Schadstoffe reduzieren. Das biologisch gereinigte Wasser wird durch den Membranfilter geleitet und anschließend im Wassertank gespeichert. Vom Wassertank wird es über eine Pumpe der Nebenwasserleitung zugeführt. Diese Wasserleitung ist an Waschmaschine, Gartenzapfstellen und Toiletten angeschlossen. Wenn der Trinkwassertank nach häufigem Gebrauch leer zu werden droht, wird er aus dem Regenwassertank wieder aufgefüllt. Sollte dieser Regenwasserspeicher auch leer sein, schaltet das System automatisch auf Trinkwasser um Grauwassernutzung heißt, Wasser sparen Grauwassernutzung heißt, Wasser recyceln Grauwassernutzung heißt, gebrauchtes Wasser wiederverwerten  

Produkte anzeigen
bluswaterput

Sonstiges

Eine wichtige Maßnahmen des vorbeugenden Brandschutzes ist die Bereitstellung von Löschwasser in ausreichendem Umfang. Gerade bei neuen Anlagen ermöglicht ein dezentraler Löschwasserbehälter reduzierte Querschnitte der Trinkwasserversorgung. Der GEP Löschwasserbehälter aus Beton ist zur unterirdischen Speicherung von Wasser zur unabhängigen Versorgung der Löschwasserhydranten geeignet. Der PE-Löschwasserbehälter ist zur unterirdischen Speicherung von Wasser zur unabhängigen Versorgung der Löschwasserhydranten geeignet. Bei Speicherung des Löschwasserbehälters mit Regenwasser kann der Behälter mit einer mechanischen Vorfilterung geliefert werden. Der Tank kann auf Vorgabe mit entsprechenden Zubehörteilen und nach DI 14230 geliefert werden. Löschwasserbehälter aus Kunstoff Löschwasserpumpen Löschwasserbehälter aus Beton    Die Energiequellen und Wärmespeicher verfügen über eine Wärmespeicherkapazität und können als Wärmequelle für Wärmepumpensysteme dienen. Wärmespeicher aus Beton  Wärmespeichertank  

Produkte anzeigen